Skip to main content

Ergonomische Massagesitzauflagen für Zuhause, KFZ & Büro

Welche Massagematte ist die Beste

Wie gut sind Massagematten?

Wer unter Rückenschmerzen durch Verspannungen leidet, der wünscht sich Erleichterung durch eine angenehme Massage. Elektrische Massagematten, Massagesitze oder Massageauflagen bilden eine Alternative, die jeden Tag genutzt werden kann. Leistungsstärke, Einstellmöglichkeiten, Handhabung und Qualität müssen allerdings stimmen, wenn der Nutzer lange Freude an der Massagematte haben möchte. Die Auswahl auf dem Markt ist riesig, so dass für jeden Zweck die passende Massagematte gefunden werden kann.

Welche Massagematte ist zu empfehlen?

Grundsätzlich sind Massagematten mit mehreren Motoren, die gesondert reguliert werden können, empfehlenswert. Schließlich sollte die Massage an den Körperstellen, an denen der Schmerz sitzt stattfinden, während andere Körperpartien weniger Massageleistung benötigen.

Massagematte für ein Auto

Wer häufig auf Achse sein muss, bekommt häufig auch beim Autofahren Rückenschmerzen. Auf langen Strecken ist eine Massagematte im Auto natürlich ein toller Luxus. Allerdings sollte die Massagematte, die ja für Entspannung sorgt, nicht unbedingt während der Fahrt zum Einsatz kommen. Zu groß ist die Gefahr, dass der Fahrer bei der entspannenden Massage einschläft und den Verkehr nicht mehr im Blick hat. Aber zum Glück gibt es ja Raststätten, die die nötige Ruhe für die wohltuende Massage bieten.

Welche Massagematte ist die Beste?

Die Massagesitzauflage soll häufig angewendet werden, so dass die Verarbeitung und Qualität bei der Wahl natürlich im Vordergrund stehen sollten. Eine Massagematte muss aus einem leicht zu reinigenden, strapazierfähigem Material gefertigt sein, um allen Belastungen des Massagealltags gewachsen zu sein. Natürlich muss auf die entsprechenden Funktionen für die Massage Wert gelegt werden. Die Intensität der Massage sollte geregelt werden können. Zudem verfügen hochwertige Massagematten über unterschiedliche Massage-Arten. Eine Fernbedienung sollte Standard sein.

Massagematte Beurer Shiatsu MG 295 HD 3D – eine gute Alternative

Eine entspannende und wohltuende Druckmassage stellt Shiatsu dar. Die Bewegungen, die normalerweise mit den Fingern, Daumen oder Handflächen ausgeübt werden, ahmt die Massagematte Shiatsu MG 295 HD 3D von Beurer optimal nach. Dabei werden 4 Massagefunktionen genutzt:

  • eine höhenverstellbare Shiatsu-Nackenmassage
  • eine punktuelle Shiatsu-Rückenmassage
  • eine wohltuende Roll-Massage entlang der Wirbelsäule
  • eine entspannende 3D-Shiatsu-Massage.

In der Sitzfläche ist zudem eine Vibrationsmassagefunktion integriert. Personen mit einer Körpergröße von 160 bis 185 cm erhalten diese Massagen an den optimalen Körperstellen. Es können 5 verschiedene Massagezonen eingestellt werden. Die Sitzfläche ist zudem ergonomisch geformt, so dass der Sitz angenehm und sicher ist. So können die Zonen Rücken, Po, Nacken, Beine und Schultern perfekt massiert werden. Für eine optimale Anwendung der Shiatsu-Nackenmassage, welche durch zwei spezielle, rotierende Massagefinger durchgeführt wird, kann die Nackenmassagefunktion in der Höhe auf verschiedene Körpergrößen elektrisch passend eingestellt werden. Die gesamte Oberfläche der Massagematte besteht aus einer abwaschbaren Lederoptik. Zudem kann die Auflage im Nackenmassage-Bereich abgezogen werden und ist bei 40 Grad waschbar. Somit ist auch der Hygiene genüge getan, wenn die Massagematte nicht nur von einer Person, sondern von der ganzen Familie genutzt werden soll.



Ähnliche Beiträge



Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *