Skip to main content

Ergonomische Massagesitzauflagen für Zuhause, KFZ & Büro

Massagesitzauflage im Test – Massagematten für Sie getestet

Massagesitzauflagen bieten dem Anwender eine perfekte Möglichkeit, um sich zwischendurch eine entspannende Auszeit zu gönnen. Gerade bei Berufen, die ausschließlich am Schreibtisch stattfinden, kommt es immer wieder zu starken Verspannungen in der Muskulatur, die zu Kopfschmerzen, Haltungsschmerzen und eventuell sogar zu Haltungsschäden führen. Mit einer Sitzauflage mit Massagefunktion kann man diesem Umstand vorbeugen. Wenn der Masseur mal wieder keinen Termin frei hat oder die Zeit es einfach nicht zulässt, dass man sich eine Massage gönnt, stehen die Sitzauflagen jederzeit bereit. Doch welche Produkte eignen sich und verfügen über die nötige Qualität? Welche unterschiedlichen Formen von Massagesitzauflagen gibt es? Mit diesem Ratgeber wollen wir Licht ins Dunkel bringen und die wichtigsten Fragen schon vor dem Kauf klären.

Welche unterschiedlichen Massagesitzauflagen gibt es?

Wie in jedem anderen Bereich gibt es auch unter den Wellnessprodukten eine sehr große Auswahl. Dies liegt zum einen am großen Bedarf der Kunden, zum anderen aber auch an den unterschiedlichen Varianten, die es im Bereich Massagesitzauflagen gibt. Sie alle haben unterschiedliche Funktionen. Teilweise können die Geräte mehrere Massageformen gleichzeitig ausführen bzw. zwischen verschiedenen Programmen hin und her switchen.

Grundsätzlich unterscheidet man zwischen den folgenden drei Varianten:

Shiatsu Massage: Bei diesem Massageverfahren ahmen die Rollen in der Sitzauflage die Finger des Masseurs nach und führen kreisförmige Bewegungen aus. Der Shiatsu Masseur arbeitet nicht nur mit den Händen, sondern auch mit dem Ellenbogen, den Unterarmen und der Schulter. Diese punktuelle Stimulation wird von den Shiatsu Massagesitzauflagen nachgeahmt.

Rollenmassage: Bei der Rollenmassage fahren die Massagerollen entlang der Wirbelsäule, bzw. parallel zur Wirbelsäule am Rücken hinauf und wieder hinab. Damit werden die Bewegungen des Masseurs nachgebildet, der mit seinen Fingern ebenfalls gleichmäßige Bahnen entlang der Wirbelsäule abfährt.

Vibrationsmassage: Bei der Vibrationsmassage, sorgen die Massagesitzauflagen für eine permanente Erschütterung der Muskulatur und der Haut. So lockern sich Verspannungen und man fühlt sich im Anschluss deutlich frischer.

Die Qualität entscheidet natürlich ebenfalls über den Preis. Fakt ist, dass man als Kunde vor einer schier unüberschaubaren Auswahl an Produkte steht und nicht weiß, welche Massagesitzauflage denn nun die beste ist.

Welche Massagesitzauflagen Stiftung Warentest überprüft hat

Leider konnten wir bei Stiftung Warentest keinen Testbericht zum Thema Massagesitzauflagen finden. Auch nach intensiver Recherche war es nicht möglich, einen ausführlichen Test zu finden. Ob die Güte und die Funktionen einer Massagesitzauflage Stiftung Warentest später noch testen und dies in schriftlicher Form festhalten wird, können wir bis jetzt nicht sagen.

Wir haben selbst den Massage-Sitzauflage Test gemacht: Eine Auswahl Massagesitzauflagen im Überblick

Da wir keinen Stiftung Wartentest Bericht zum Thema Massagesitzauflage gefunden haben, kamen wir kurzentschlossen zu der Idee, die Produkte selbst zu testen und nach unseren eigenen Kriterien zu bewerten. Hierbei haben wir uns die Ausstattung, die Handhabung und natürlich die Massagefunktionen angesehen und entsprechend bewertet.

Massage-Sitzauflagen Testbericht 2015 – Wir testen Beurer, Ecomed, Vitamaxx und mehr

Vor unseren Erfahrungen, die wir mit den besten Massagesitzauflagen gemacht haben, wollen wir darüber hinaus noch aufklären, wann man eine automatische Massage nutzen sollte und wann nicht.
Wer lange während der Arbeit sitzt, wird früher oder später merken, dass sich Verspannungen in der Muskulatur des Rückens ausbreiten. Viele Menschen klagen über eingeklemmte Nerven, verspannte Muskeln und schmerzende Glieder. Bei der regelmäßigen Anwendung einer Massagsitzeauflage lassen sich diese Umstände lösen bzw. kann man ihnen vorbeugen.

Die Benutzung einer Auflage mit Massagefunktion ersetzt allerdings keinen Masseur, keinen Arzt und keine Orthopäden. Menschen mit Bandscheibenvorfall oder verletzten Körperstellen, gerade erst durchgeführten Operationen und ähnlichen Situationen sollten auf gar keinen Fall zu einer Massagesitzauflage greifen. Ebenso empfiehlt es sich nicht, die Auflage den ganzen Tag während der Arbeit laufen zu lassen. Erstens geht der Entspannungseffekt irgendwann verloren und zweitens ist weniger manchmal einfach mehr.

In der Pause oder in den eigenen vier Wänden ist es allerdings eine Wohltat, sich den entspannenden Bewegungen der Massagekugeln hinzugeben und einfach nur abzuschalten. Massagesitzauflagen Testberichte aus 2013 sind inzwischen veraltet, weshalb wir hier und jetzt die aktuellen Massagesitzauflagen Tests 2015 präsentieren.

Massagesitzauflage Beurer Shiatsu MG 295 HD 3D

Die Beurer Shiatsu MG 295 HD 3D ist sehr hochwertig aufgebaut. Sie besitzt eine feste Rückenschale. Dadurch ist sie auch nicht ganz leicht, denn 7,2 Kilogramm bringt sie auf die Waage. Beurer ist für die hohe Qualität bekannt und so finden wir auch bei dieser Massagesitzauflage eine hervorragende Verarbeitung.

Das Modell lässt sich mit 3 Gurten an nahezu jedem Stuhl befestigen. Danach stehen dem Anwender zahlreiche Betriebsmodi zur Verfügung. Funktionen lassen sich praktisch über die Fernbedienung an- und ausschalten. Sehr angenehm ist uns die Nackenmassage-Funktion aufgefallen. Insgesamt verfügt die Auflage über eine Heizfunktion, zwei Geschwindigkeit und einen Timer, mit dem man die Dauer festlegen kann. Über die Spot Taste lässt sich die Massage punktuell steuern. Die Shiatsu MG 295 HD 3D bietet ein individuelles Massagevergnügen.

Shiatsu Akupressur Massagesitzauflage MC 825 – Medisana im Test

Das Medisana Modell massiert den oberen und den unteren Rücken. Zusätzlich erhält auch der Nacken eine entspannende Akupressur über die die insgesamt 6 Massageköpfe. Qualitativ ist die MC 825 sehr gut verarbeitet. Das Gewicht schlägt mit 6,75 Kilogramm nicht ganz so stark zu Buche, wie beim obigen Modell von Beurer. Über die Mitgelieferten Klett-Gurte lässt sich die Massagesitzauflage problemlos an unterschiedlichen Sitzmöbeln befestigen.

Über die Fernbedienung lassen sich zahlreiche Faktoren beeinflussen. So bestimmt man die Geschwindigkeit, die Intensität, die Massageart und natürlich auch die Zone, die massiert werden soll. Sehr praktisch ist, dass die Nackenmassage höhenverstellbar ist und somit für jede Körpergröße geeignet erscheint.

Medisana Shiatsu Massagesitzauflage MCN im Test

Im Verhältnis zu anderen Sitzauflagen mit Massagefunktion ist die Medisana MC 825 recht laut, bietet ansonsten aber sehr gute Ergebnisse für den Preis. Die Medisana Matte hat uns im Test sehr gute Ergebnisse geliefert.

HoMedics Gel Shiatsu Massageauflage SGM 305H EU

Die Massagesitzauflage von HoMedics bietet dem Anwender ein Höchstmaß an Komfort, denn sie verfügt über insgesamt 4 Gel Massagerollen, die über Shiatsu und Rollenmassage Funktionen verfügen. Um gleich nach Kauf zu testen, was die Auflage leisten kann, schaltet man einfach den Demo Modus ein und bekommt einen Überblick über die Funktionen.

Die Spotfunktion ermöglicht es, bestimmte Körperregionen gezielt ansteuern zu können. Möchte man zusätzlich zur Massage noch etwas Wärme verspüren, schaltet man einfach die Heizfunktion dazu. Massiert werden der obere Rücken, der untere Rücken und wahlweise auch der gesamte Rücken.

Der Sitzkomfort ist sehr gut, obwohl die Auflage auf jedem Stuhl genügend Platz hat und somit recht klein erscheint. Leider ist der Bezug nicht abnehmbar. Der Betrieb der Auflage schaltet sich nach 15 Minuten automatisch ab. Dafür sorgt die Abschaltautomatik. Die Lautstärke der HoMedics Gel Shiatsu Massageauflage SGM 305H EU ist relativ gering und wurde von uns als angenehm empfunden.

Pearl newgen medicals – Premium Massageauflage mit Tiefenwärme

Die Pearl newgen medicals kommt mit 2 Massageköpfen aus, die jeweils über drei Kugeln verfügen. Am Funktionsumfang ist die sofort zu merken, denn außer einer herkömmlichen Massage und der Heizfunktion ist hier nichts weiter im Angebot. Massiert werden kann der gesamte Rücken, gerne aber auch der obere oder der untere Bereich.
Die Massage funktioniert allerdings ausgesprochen gut. Durch den PKW Adapter ist es möglich, die Auflage sogar auf Reisen direkt im Auto zu verwenden. Nach 15 Minuten schaltet sie sich automatisch ab, was den Fahrer nicht vom Verkehr ablenkt und somit positiv ist.

Der Bezug lässt sich abnehmen. Die Massage wurde als sehr intensiv empfunden, lässt sich leider nicht individualisieren.

Ecomed Shiatsu Massagesitzauflage MC 90E

Zwei Massageköpfe arbeiten in der Ecomed Shiatsu Massagesitzauflage. Sie sorgen für eine wohltuende und entspannende Shiatsu Massage. Die eingebaute Heizfunktion wärmt den gesamten Rücken, während man sich von den hochwertigen Rollen ordentlich durchkneten lässt. Der Massagebereich erstreckt sich über den gesamten Rücken.

Was uns etwas störend aufgefallen ist, war das Ausbleiben der Fernbedienung. Dadurch ist die Steuerung etwas umständlich, denn die Knöpfe befinden sich direkt an der Auflage selbst. Da die Funktionen aber sehr übersichtlich sind und die Bedienung mit nur 2 Knöpfen erfolgt, sollte sich dies in der Praxis dann doch als annehmbar entpuppen. Man schaltet die Massage ein und aus, man schaltet die Heizung ein und aus. Das waren alle Funktionen, die vorhanden sind.

Wer sich eine einfache Massagesitzauflage kaufen möchte, kann bei der Ecomed Shiatsu Massagesitzauflage MC 90E zugreifen, denn sie ist leicht zu bedienen und hochwertig verarbeitet. Wer allerdings etwas individualisieren will, sollte lieber ein anderes Modell wählen, denn das funktioniert bei dieser Sitzauflage nicht.

Vitamaxx Massagematte von DS Produkte mit Wärmefunktion

Unser letztes Testmodell verfügt nicht über Massagerollen, sondern über 5 Vibrationsmotoren. Die Funktionen heißen nicht Shiatsu Massage oder Rollenmassage, sondern Pulsieren, Klopfen, Rollen, Auto, Kneten und Wärme.

Die Matte spricht mit den intensiven Vibrationen den oberen Rücken, den unteren Rücken, die Hüfte und die Beine an. Leider verfügt die Massagematte über kein festes Gehäuse. Dadurch findet man auch nur wenig Halt und rutscht oftmals seitlich hin und her. Dafür ist sie aber auch sehr leicht. Nur 750 bringt die Vitamaxx Massagematte auf die Waage und lässt sich dadurch sehr leicht überall anwenden, wo man es gerade will.

Immerhin verfügt das Modell über eine Wärmefunktion und ist relativ leise im Betrieb. Durch das geringe Gewicht und die Möglichkeit, die Matte zu falten, nimmt man sie spielend leicht überall mit hin. Die Intensität ist regulierbar, doch hier hört es dann auch schon auf mit der individuellen Stellbarkeit. Da der Bezug nicht abnehmbar ist, können wir die Vitamaxx Massagematte in unserem Shiatsu Massagesitzauflagen Testbericht leider nicht empfehlen.

Kriterien, die man beim Kauf einer Massagesitzauflage unbedingt beachten sollte

Wie in unseren Testberichten zu erkennen, achten wir auf den Komfort, die Qualität, die Ausstattung und den Funktionsumfang. Doch es gibt auch viele weitere Kriterien, die im ersten Moment vielleicht unscheinbar sind, doch letztendlich zum Gesamtbild beitragen.
Hierzu zählen wir folgende Punkte:

  • Hat die Massagesitzauflage eine Fernbedienung?
  • Sind die Knöpfe der Fernbedienung deutsch beschriftet?
  • Welche Maße haben Rücken- und Sitzfläche?
  • Wie schwer ist die Massagematte?
  • Wie lang ist das Stomkabel?
  • Welche Maße hat die Fernbedienung?
  • Wie hoch ist der Stromverbrauch?
  • Wie laut ist die Massagesitzauflage?
  • Wie viele Massageköpfe sind vorhanden?
  • Gibt es eine Heizfunktion?
  • Wie viele Programme sind abrufbar?
  • Wie groß ist der Massagebereich?
  • Gibt es einen Timer?
  • Ist der Massagebereich in Höhe und Breite einstellbar?
  • Lässt sich der Bezug abnehmen?
  • Wie lässt sich die Massagematte befestigen?

Unter Beachtung dieser Punkte konnten wir innerhalb kurzer Zeit feststellen, welcher Hersteller gute Arbeit geleistet hat und wer auf jeden Fall noch an seinem Produkt nachbessern muss. Auch einer Massagematte kommt es immer auf die Qualität und die Intensität der Massage an, denn aus diesem Grund kauft man sich ein solches Produkt.
Supermarktketten wie etwa Aldi haben oftmals Massagesitzauflagen für sehr wenig Geld im Angebot. Beim Kauf dieser Produkte sollte man darauf achten das die Massagewirkung nicht nur durch Vibration erzeugt wird, die zwar für ein wenig Lockerung der Muskulatur sorgen, doch von einer vollwertigen Massage kann man hier nicht sprechen.

Unser Fazit im Shiatsu Massagesitzauflagen Testbericht

Ganz klarer Platz 1 in Sachen Ausstattung, Qualität und Leistung ist die Beurer Shiatsu MG 295 HD 3D. Dieses Modell hat eine Heizung in der Rückenfläche und eine weitere in der Sitzfläche. Die Nackenmassage ist individuell einstellbar, sowohl in der Höhe, als auch in der Drehrichtung. Die Geschwindigkeit der Massage ist ebenfalls einstellbar. Der große Vorteil bei der Beurer Shiatsu MG 295 HD 3D Massagesitzauflage ist die große Individualisierbarkeit, mit der man das Modell an jeden Anwender anpassen kann.

Platz zwei belegt die Massagesitzauflage MC 825 von Medisana im Test. Dieses Modell besitzt auch eine zuschaltbare Nackenmassage Funktion. Wer möchte, schaltet einfach die Akupressurmassage hinzu und findet dabei durch die seitlichen Luftpolster guten Halt. Auch bei der Massagesitzauflage MC 825 von Medisana ist nahezu alles individuell einstellbar. Das macht dieses Gerät zu einem treuen Begleiter für viele verschiedene Menschentypen.

Das Schlusslicht bildet die Vitamaxx Massagematte. Mit diesem Modell tut man sich keinen Gefallen, denn es massiert nicht, sondern vibriert einfach nur vor sich hin. Sicherlich kann man auch hier von einer leichten Lockerung der Muskulatur reden, doch eine Massage fühlt sich definitiv anders an. Wer ein Zweitmodell für das Auto sucht zusätzlich zur Vibration die Wärme genießen möchte, kann eventuell darüber nachdenken, die Vitamaxx Massagematte zu kaufen. Wer allerdings ein hochwertiges Produkt sucht, welches ihm den Rücken und den Nacken massiert, greift besser zu den Modellen von Beurer oder Medisana.