Skip to main content

Ergonomische Massagesitzauflagen für Zuhause, KFZ & Büro

Sanitas

Massagesitzauflagen von Sanitas

Massagesitzauflagen von Sanitas sind Wellnessprodukte, die täuschend echt eine klassische Massage nach der fernöstlichen Shiatsu-Methode simulieren. Diese Form der Druckmassage entspannt punktuell bestimmte Muskelpartien. Bei der klassischen Shiatsu-Methode wird auf die verspannte Muskulatur Druck mit dem Daumen ausgeübt. Die Massagesitzauflagen von Sanitas ahmen diese Bewegung mithilfe von Massageknöpfen nach.

Sanitas – Markenprodukte der Hans Dinslage GmbH

Sanitas ist eine Marke der Hans Dinslage GmbH, die seit 1964 eine Tochterfirma der Beurer GmbH ist. Die Hans Dinslage GmbH hat ihren Hauptsitz in Uttenweiler bei Ulm. Unter der Marke Sanitas werden seit dem Jahr 2000 Wellness- und Gesundheitsprodukte vertrieben. Neben Massagegeräten für den Heimgebrauch zählen Blutdruckmessgeräte, Zahnpflegeprodukte, Personenwaagen und Heizdecken zum Portfolio. Das Mutterunternehmen der Hans Dinslage GmbH ist das Familienunternehmen Beurer aus Ulm. Bis zur Jahrtausendwende konzentrierte sich der Fokus der Firma auf die Herstellung und den Vertrieb von Elektrokleingeräten wie Bügeleisen und Heizdecken. Ab dem Jahr 2000 wurde die Angebotspalette sukzessive ausgebaut und um Beauty- und Wellnessprodukte ergänzt. Unter der Marke Beurer werden ebenfalls Massagesitzauflagen für den Heimgebrauch vertrieben.



Produktpalette bei Sanitas Massagesitzauflagen

Unter der Marke Sanitas werden Massagesitzauflagen im unteren Preissegment vertrieben. Das Spektrum reicht von einfachen Vibrationsauflagen, die auch im Auto verwendet werden können, bis hin zu Massageauflagen, die mit mehreren Massageknöpfen ausgestattet sind und eine wohltuende Shiatsu-Massage ermöglichen. Einige Modelle verfügen über ein abnehmbares Nackenkissen und eine Abschaltautomatik, die nach einer festgelegten Zeitspanne die Massage beendet. Eine zuschaltbare Wärmefunktion ist nicht bei allen Massagesitzauflagen von Sanitas vorhanden. Einige Produkte bieten eine Kombination aus Shiatsu- und Vibrationsmassage und verfügen über mehrere Massagebereiche, die unabhängig voneinander gesteuert werden können.

Preisgefüge bei Sanitas Massageauflagen

Massagesitzauflagen von Sanitas sind preislich im unteren Bereich der Skala angesiedelt. Es gibt Auflagen für knapp 20 Euro, die allerdings hinsichtlich der Funktionalität stark eingeschränkt sind. Zu diesen Modellen gehört die Sanitas SMG 151 Massage-Sitzauflage, die über keine Massageknöpfe verfügt und lediglich eine Vibrationsmassage ermöglicht. Die flache Sitzauflage wird mit Kfz-Adapter ausgeliefert, da sie auch für den Einsatz im Auto geeignet ist. Eine deutlich höhere Funktionalität besitzt das Modell SANITAS Shiatsu-Massagesitzauflage SMG 188. Die Sitzauflage schlägt mit knapp 60 Euro zu Buche und bietet eine klassische Shiatsu-Massagefunktion sowie drei unterschiedliche Massagebereiche. Die Merkmale des Produktes im Einzelnen:

  • 4 Shiatsu-Massageknöpfe
  • zuschaltbare Wärmefunktion
  • 3 Massagebereiche für den oberen, unteren und gesamten Rückenbereich
  • integrierte Abschaltautomatik
  • 3-stufige Vibrationsmassage im Sitzbereich
  • Kabelfernbedienung zur Steuerung

Zusätzlich verfügt die Massagesitzauflage von Sanitas über ein abnehmbares Nackenkissen. Der Hersteller verspricht eine entspannende Rückenmassage entlang der Wirbelsäule, die Verkrampfungen löst und Schmerzen lindert.

Einsatzbereiche und Steuerung

Sanitas Massagesitzauflagen werden über eine Kabelfernbedienung gesteuert, die fest mit der Auflage verbunden ist. Bis auf die Vibrationsauflage Sanitas SMG 151 sind die Modelle nicht für den Einsatz im Auto geeignet. Die Massageauflagen werden mit einem flexiblen Befestigungsband auf dem Sitzmöbel fixiert. Eingesetzt werden können die Auflagen auf zahlreichen Sitzgelegenheiten wie Sessel, Küchenstuhl oder PC-Stuhl. Das Bedienelement wird in einer extra dafür vorgesehenen Seitentasche verstaut. Dank eines praktischen Klettverschlusses ist bei den meisten Modellen der Bezug abnehmbar.